Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Zentralklinikum Wasserburg  Informationen für Angehörige  Suchtmedizin  Literaturempfehlungen

Literaturempfehlungen für Angehörige

Die Suchtfibel: Wie Abhängigkeit entsteht und wie man sich daraus befreit. Informationen für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Schneider, R. (2013). Schneider Verlag.

 

Lieber schlau statt blau. Entstehung und Behandlung von Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit

Lindenmeyer, J. (2010). Beltz Verlag.

 

Das Ende war der Anfang. Ein Mutmachbuch für Eltern von Kindern, die Drogen nehmen

Hansen, B., Hansen, F. u. Lahme, G. (2010). Lüdenscheid: Blaukreuz.

 

Vater, Mutter, Sucht: Wie erwachsene Kinder suchtkranker Eltern trotzdem ihr Glück finden

Barnowski-Geiser, W. (2015). Klett-Cotta-Verlag.

 

Wenn Eltern zu viel trinken. Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien

Zobel, M. (Hrsg., 2008). Bonn: Balance.

 

Das Maß ist voll. Für Angehörige von Alkoholabhängigen

Schmalz, U. (2007). Bonn: Balance.

 

Familienproblem Alkohol. Wie Angehörige helfen können

Berke, S. (2012). Baltmannsweiler: Schneider.

 

Ich befreie mich von deiner Sucht. Hilfen für Angehörige von Suchtkranken

Kolitzus, H. (2000). München: Kösel.

 

Familienkrankheit Alkoholismus. Im Sog der Abhängigkeit

Lambrou, U. (2010). Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

 

Verstrickt in die Probleme anderer. Über Entstehung und Auswirkung von Co-Abhängigkeit

Mellody, P. (2013). München: Kösel.

 

Die Sucht, gebraucht zu werden

Beattie, M. (2004). München: Heyne.

 

Co-Abhängigkeit. Die Sucht hinter der Sucht

Schaef, A.W. (2002). München: Heyne.

 

Startseite