Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Berufsfachschulen für Pflegeberufe  Pflege Dual

Studiengang PFLEGE DUAL (Bachelor of Science)

Seit dem 1. Oktober 2015 bietet die Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am kbo-Inn-Salzach-Klinikum in Kooperation mit der Hochschule Rosenheim die Möglichkeit eines dualen Studiums. Das Studium beginnt jährlich parallel zur Ausbildung im Wintersemester.

Die ersten drei Studierenden schildern ihre Eindrücke:

Von links: Christina Piller (Studiengangskoordinatorin der Berufsfachschule), Leopold Kardas, Andrea Rastinger und Anna Froitzhuber

Andrea Rastinger wurde zur stellvertretenden Semestersprecherin gewählt. „Mein Einstieg in das Studium war sehr angenehm. Alle sind offen und aufgeschlossen“, berichtet sie. Die zweite Studentin, Anna Froitzhuber, erzählt: „Für mich waren gerade die ersten Tage des dualen Studiums sehr aufregend. Ich habe mich am Studienstandort gleich wohlgefühlt und freue mich schon auf das weitere Studium.“ Leopold Kardas betont die Rolle als „Pioniere“ und die Möglichkeit, aktiv mitzugestalten. „Im ganzen Hörsaal ist Aufbruchsstimmung spürbar. Professoren wie Kommilitonen sind hochmotiviert.“

Nun, ein Jahr später, berichtet er: „Nach dem zweiten Semesters darf ich sagen: Ich bereue es nicht im Geringsten, dieses Studium begonnen zu haben. Unsere Professoren haben stets ein offenes Ohr für unsere Wünsche, unsere Anliegen oder Probleme. Die Herausforderungen eines dualen Studiums erscheinen mir bisher gut zu meistern: Sobald die Theorie zu theoretisch wird, bin ich froh, wieder in der Praxis arbeiten zu dürfen. Falls die Muße für die praktische Arbeit tatsächlich einmal fehlt, bin ich dankbar für einen Tag der rein geistigen Betätigung. Deshalb denke ich, dass das Studium insbesondere meine praktische Ausbildung sehr gut ergänzt. Von den kommunikationstheoretischen Inhalten des Studiums kann ich bereits sehr profitieren.

Den bisher größten Nutzen aus dem Studium ziehe ich aus der „wissenschaftlichen Brille“, mit der ich nun die Pflege, unsere Arbeit und ihre Rolle in der Gesundheitsversorgung zu reflektieren lerne. Meine Kommilitonen und ich hoffen, nach unserem Studium einen Beitrag leisten zu dürfen, um die Pflege zu einer autonomeren, selbstbewussteren Profession zu machen.“

Bewerbungen können direkt an die Berufsfachschule gerichtet werden. Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und weitere Auskünfte finden Sie hier.

Flyer zum Studiengang Pflege Dual

 

Startseite