Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  kbo-Inn-Salzach-Klinikum  Qualitätsmanagement  Lob. Anregungen. Beschwerden.

Lob – Anregungen – Beschwerden

Am kbo-Inn-Salzach-Klinikum ist ein bereichsübergreifendes Beschwerdemanagement etabliert. Patienten, Angehörige und Besucher können mündlich über Mitarbeiter des Klinikums sowie schriftlich über vorgegebene Formulare Lob, Anregungen oder Beschwerden äußern.

Die entsprechenden Formulare und Umschläge liegen auf allen Stationen und am Empfang aus. Die Formulare kommen über den Postweg oder über den Empfang an die Zentrale Koordination von Beschwerden. Von hier werden die Meldungen an die jeweils verantwortlichen Mitarbeiter weitergeleitet. 

Die Bearbeitung der Anregungen oder Beschwerden wird von den Verantwortlichen dokumentiert und an die Zentrale Koordination von Beschwerden zur Archivierung übergeben. Wenn nicht bereits vor Ort geschehen, erfolgt von hier eine letzte Rückmeldung an die Patienten, Angehörigen oder Besucher. 

Die vorgesetzten Stellen des kbo-Inn-Salzach-Klinikums werden vierteljährlich in einem Überblick über die Eingänge an Lob, Anregungen und Beschwerden informiert.

Kontakt

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, sich persönlich direkt an die Zentrale Koordination von Beschwerden zu wenden.

Dipl.-Psych. Dr. Sissi Artmann
Zentrale Koordination von Beschwerden
Verwaltungs- und Direktionsgebäude
Haus 7
D-83512 Wasserburg am Inn
Telefon: 08071 71-586

Kontakt-Link

Patientenfeedback

PSO einfach ein tolles Team, alle sehr, sehr nett und fürsorglich.
Fühlte mich sehr seht gut aufgehoben von Anfang an, fast wie eine „Familie“.
Auch das Ärzteteam, [….] ein herzliches Vergelt´s Gottfür die schnelle „Genesung“ und gute Medikamenteneinstellung. Es war ein sehr erfolgreicher positiver Aufenthalt, nehme einiges mit nach Hause. Vielen Dank! Großes Lob an das ganze Pflegepersonal.“
K. M. (Station PSO3, Nov. 2019)

sehr freundliches Personal, Mitarbeiter
gute Beratung (ärztliche)
abwechslungsreiche, tolle Therapien
sehr schönes Gelände
sehr gute Küche
gute Strukturierung
saubere Zimmer – gute Reinigungskräfte“
T. J. (Station A4, Okt. 2019)

„Fühlte mich hier sehr gut aufgehoben, das Pflegepersonal hatte immer ein offenes Ohr.
Die Ärzte waren kompetent. Die Therapien brachten mir sehr viel. Die Station PSO4 ist sehr zu empfehlen. Auch die Gespräche mit Mitpatienten brachten mir SEHR viel.
Vielen Dank für alles.“
S. A. (Station PSO4, Juli 2019)

„Hervorragende ärztliche Betreuung.Ein großes Lob auch ans Pflegepersonal, alle gaben tägl. Ihr bestes, vielen Dank.“
B. M. (Station PSO4, Juli 2019)

„Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team der A4 für die wunderbare Hilfe und Unterstützung während meines Aufenthaltes. Empathie, Freundlichkeit, ein offenes Ohr zur jeder Zeit, verbunden mit echtem Interesse am Wohlergehen sowie das gut aufeinander abgestimmte Therapieangebot ergaben die für mich perfekte Mischung zum Erfolg und zur Heilung.“
W. C. (Station A4, Juli 2019)

 „War alles sehr gut, das Essen, die Unterbringung, einfach alles. Aber vor allem war das ganze Personal, angefangen von den Reinigungskräften, über das Pflegepersonal bis zu den Therapeuten und Ärzten sehr freundlich, kompetent und immer für einen da. Danke für alles.“
B.C. (Station PSO2, Aug. 2019)

„Das Pflegepersonal aber auch Ärzte, Psychologin, Sozialpäd. fand ich sehr nett
1 Haus nur mit Depression-Pat. belegt war ideal – gemeinsame Mahlzweiten, Treffen auf der wunderschönen Terrasse, nicht so steril und anonym
die gesamte Parkanlage mit den wunderbaren alten Bäumen  einmalig!“
A. E. (Station PSO2, Sept. 2019) 

„Ich bin sehr froh, dass ich hier „gelandet“ bin. Aus einem Häufchen Elend wurde in angenehmer, wohltuender Atmosphäre wieder ein lebensbejahender Mensch. Wenn man bereit ist, sich einzulassen auf Therapien und auch ungewohnte Situationen (z.B. Mehrbettzimmer) helfen herzliches Pflegepersonal, kompetentes Ärzteteam und eine „WG“ von Mitpatienten aus dem Loch wieder herauszufinden und gestärkt und zuversichtlich in den Alltag zurück zu kehren.“
J. E. (Station PSO2, 2018)

 

 

Startseite